Schüler führen Schüler

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus

Jahrgangsstufe: 7-10

Schulfach: KU

Dauer: 60 Min.

Eintauchen in die Welt der Farben – bei diesem Rundgang begegnen die Schüler verschiedenen Epochen und exzentrischen Malerpersönlichkeiten. Sie entdecken deren künstlerische Sichtweisen anhand von ausgewählten Werken, die in zwei der schönsten Kaufmannshäuser Lübecks ausgestellt sind.

Die Führung beginnt mit der Romantik am Ende des 18. Jahrhunderts, deren detailliert gemalten Landschaften beim genauen Hinsehen nur wenig Realitätsbezug aufweisen, denn es ging den Künstlern wie Caspar David Friedrich oder Georg Blechen um die gefühlsbetonte Naturdarstellung mit einem Hang zum schaurig Schönen. Ganz anders dagegen die Impressionisten, die nun zum Malen nach draußen gehen, um das flirrende Licht mit leuchtenden Pinselstrichen einzufangen. Der Wannseegarten von Max Liebermann ist ein beeindruckendes Beispiel dafür. Mit dem Expressionismus kehrt das Gefühl zurück: der eigene Blick auf die Welt, ohne das Äußere der Dinge naturgetreu zu zeigen. Am Ende der Führung steht die Neue Sachlichkeit, deren Werke die Sehnsucht nach Ordnung widerspiegeln und häufig sozialkritische Themen aufgreifen.

Über das gemeinsame Beobachten und Beschreiben erhält Ihre Klasse einen Einblick in künstlerische Strömungen und die Auseinandersetzung der Künstler damit.

©Museum Behnhaus Drägerhaus

Schüler aus einkommensschwachen Familien, die nicht vom Lübecker Bildungsfonds unterstützt werden, erhalten im Bedarfsfall Busfahrkarten.

Buchungsanfrage

Wir benötigen einige Informationen von Ihnen:

Buchungsanfrage
Terminauswahl
Weitere Informationen
INFO: Schüler aus einkommensschwachen Familien, die nicht vom Lübecker Bildungsfonds unterstützt werden, erhalten im Bedarfsfall Busfahrkarten.
**Eine Buchungsbestätigung erhalten Sie von uns, sobald Ihre Anfrage bearbeitet wurde!**

Petra Severin

Tel.: 0451 / 5 80 86 - 15 info@jugend-ins-museum.de

Michael-Haukohl-Stiftung
Wakenitzstraße 73
23564 Lübeck