Unter­richts­bau­steine

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus

Jahrgangsstufe: 6-10

Schulfach: DEU / KU

Dauer: 90 Min.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – mit diesem Unterrichtsbaustein lassen sich Bildbetrachtung und Lyrik zu einer faszinierenden und fächerübergreifenden Einheit verbinden. Denn Bilder geben Impulse für kreative Texte und regenerieren die subjektive Gestaltungskraft beim Schreiben an.

Ausgehend von einer reinen Bildbeschreibung stellen sich die Schüler verschiedene Fragen, die ihrer Phantasie ansprechen: Wie wirkt das Bild auf mich? Welche Ausdrucksmöglichkeiten passen zu diesen Gefühlen und Eindrücken? Die Schüler wählen sich dafür ein Bild aus und versuchen, über sterben Details den Sinn zu erfassen. Sie lenken ihre Aufmerksamkeit dabei auf ihre eigenen Gedanken und Empfindungen. Ihre Eindrücke lassen sie in Gedichtformen wie Elfchen, Haiko, individuelle Schneeball ua einfließen.

Die Kombination der genauen Bildbetrachtung mit assoziativen Elementen und Wortspielerei stößt sowohl auf die Selbstreflexion als auch auf kreative Prozesse an, sterben für die Fachbereiche Kunst und Deutsch förderlich sind.

Schüler aus einkommensschwachen Familien, die nicht vom Lübecker Bildungsfonds unterstützt werden, erhalten im Bedarfsfall Busfahrkarten.

Buchungsanfrage

Wir benötigen einige Informationen von Ihnen:

Buchungsanfrage
Terminauswahl
Weitere Informationen
INFO: Schüler aus einkommensschwachen Familien, die nicht vom Lübecker Bildungsfonds unterstützt werden, erhalten im Bedarfsfall Busfahrkarten.
**Eine Buchungsbestätigung erhalten Sie von uns, sobald Ihre Anfrage bearbeitet wurde!**

Petra Severin

Tel.: 0451 / 5 80 86 - 15 info@jugend-ins-museum.de

Michael-Haukohl-Stiftung
Wakenitzstraße 73
23564 Lübeck