Home  |   Unterrichtspakete Grundschule   |   Unterrichtspakete Sekundarstufe I + II   |   Schüler führen Schüler   |   Museumskunde   |   Lehrerfortbildung   |   Links   |   Aktuelles

Schüler führen Schüler

Die Lübecker Museen werden seit jeher von vielen Schulklassen besucht, um Sammlungen und Kunstschätze kennenzulernen.

Die Idee, Schüler als Führer für andere Schüler einzusetzen, resultiert aus pädagogischen Erfahrungen von Schulen und Museen: Erwachsene und junge Menschen sprechen nicht immer die gleiche Sprache und Gleichaltrige lernen gerne und leichter voneinander. Schüler als Vermittler auf gleicher Sprachebene erleichtern damit anderen Kindern und Jugendlichen den Einstieg in die kulturelle Bildung und wecken so Interesse an Kunst und Kultur.

Seit Projektbeginn 2009 werden in jedem Schuljahr Schüler Lübecker Gymnasien in einem einjährigen Kurs zu jugendlichen Museumsführern ausgebildet.

Neben der Wissensvermitllung aus Kunst und Geschichte gehören zu der Ausbildung Einführungen in die Museumsarbeit, Sprachschulungen und das Erlernen von Präsentationstechniken. Erst danach beginnen die Führungen für die jugendlichen Museumsführer.

Ab sofort sind Museumsführer zu folgenden Themen buchbar:

  • Museum Holstentor

    Hanse und Handel
    Dauer: 1 Stunde 

  • St. Annen-Museum

    Klosterleben
    Dauer: 1 Stunde

    Wohnkultur im 17. und 18. Jahrhundert
    Dauer: 1 Stunde

  • Museum Behnhaus Drägerhaus 

    Leben in einem Lübecker Kaufmannshaus
    Dauer: 1 Stunde

    Malerei von der Romantik bis zum Expressionismus
    Dauer: 1 Stunde

  • Willy-Brandt-Haus

    Willy Brandt - Ein politisches Leben
    Dauer: 1 Stunde

  • Stadtführung

    Mittelalter                                                                                                                                                                                        (in Kombination mit einem Unterrichtspaket im Museum Holstentor)
    Dauer: 1,5 Stunden

    Widerstand und Verfolgung
    Dauer: 1,5 Stunde

 

Der Eintritt in das Museum ist für Schüler und begleitende Lehrkräfte kostenfrei. Bedürftige Kinder, die vom Lübecker Bildungsfonds nicht unterstützt werden, erhalten Busfahrkarten.